Volleyball & Sport für Jedermann

Jahreshauptversammlung 2021

 

 

 

Jahreshauptversammlung 2021 Abteilung Volleyball und Sport für Jedermann

Am 27. August 2021 fand die Jahreshauptversammlung der Abteilung Volleyball & Sport für Jedermann statt. Pandemiebedingt konnte die Versammlung 2020 leider nicht stattfinden, daher umfasste die diesjährige Versammlung die Jahre 2019 und 2020 und sie sollte für alle anwesenden Gäste und Mitglieder zu einer der emotionalsten der letzten Jahre werden.

Abteilungsleiter Gerhard Weideling begann mit einem Überblick über die vergangenen zwei Jahre. Abgebrochene Saisons, viele Hygienekonzepte und Einschränkungen im Trainingsbetrieb prägten die Coronazeit. Dankbar war man vor allem über die Treue der Sponsoren trotz der schweren Zeit und für die Installation eines Stromanschlusses auf der vereinseigenen Beachanlage, der durch die Gemeinde Fuldabrück realisiert wurde. Zudem wurde eine Sandreinigungsmaschine angeschafft, die das Reinigen der Beachplätze um ein Vielfaches vereinfacht.

Nach ein paar Grußworten des Bürgermeisters, der nochmal deutlich machte, dass sich das Dach der Sporthalle Bergshausen leider in einem sehr schlechten Zustand befindet und in den nächsten Jahren kostenintensiv saniert werden muss, fing der emotionale Teil des Abends an.

Gerhard Weideling ehrte zu Beginn alle Mitglieder, die vor vielen Jahren Volleyball in Bergshausen in ihren Anfängen aufgebaut haben, zudem all diejenigen, die ihn als Abteilungsleiter über Jahre und Jahrzehnte hinweg begleitet haben und mit am Bau der Beachanlage mitgewirkt haben. Vor allem eine Person stand im Fokus: Rüdiger Gruhl. Von 1984 war Rüdiger Gruhl der Mann neben Gerhard Weideling. Er ist und war sein Stellvertreter in der Abteilung, im Hauptverein und im Kuratorium und war der führende Kopf und Planer zur Errichtung der Beachanlage inklusive der dort stehenden Vereinshütte. Aus diesen Gründen wurde an diesem Abend Rüdiger Gruhl offiziell zum „Ehren Stellvertretenden Abteilungsleiter“ der Abteilung Volleyball und Sport für Jedermann ernannt. Um diese Würdigung noch einmal zu unterstreichen, gab Gerhard Weideling bekannt, dass die Beachanlage auf den Namen: „Rüdiger-Gruhl-Beachanlage“ getauft wird. Der Gemeindevorstand hatte dem Antrag der Abteilung einstimmig zugestimmt. Die Einweihung fand auf der Anlage am 07.09. statt.

Im Anschluss an diese würdevollen Ehrungen musste ein neuer Vorstand gewählt werden. Gerhard Weideling möchte nach insgesamt 33 Jahren sein Amt als Abteilungsleiter niederlegen und den Weg für einen jüngeren Vorstand frei machen. In einer vorangegangenen Vorstandssitzung wurde eine Vorschlagsliste erarbeitet, die der Versammlung vorgestellt wurde. Da von den anwesenden Mitgliedern keine weiteren Einwände und Vorschläge kamen, konnten die einzelnen Ämter der Reihe nach gewählt werden. Als neuer Abteilungsleiter wurde der 28-jährige Volleyballer Steffen Kaiser gewählt, der bisher als Stellvertreter in der Abteilung aktiv war. Ergänzt wird dieser durch Tanja Schulz-Wulf als 1. Stellvertreterin und Ulli Mey als 2. Stellvertreter. Von dem insgesamt 19-köpfigen Team sind neun Neue dabei, die bisher kein Amt innehatten. Bei einem Verhältnis von zehn Frauen zu neun Männern wovon sogar fünf das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist das Ziel den Vorstand jünger zu gestalten geglückt. „Ich freue mich sehr, dass mir alle Mitglieder ihr Vertrauen schenken, doch noch mehr freue ich mich über dieses tolle Team, dass ich für die kommenden Jahre an meiner Seite haben werde!“ Äußerte sich der neugewählte Abteilungsleiter.

Anschließend wurde Gerhard und Heike Weideling noch ein Präsent überreicht. Eine entsprechende Würdigung für die 33-jährige Abteilungsleitung und die vielen Verdienste von Gerhard Weideling soll bei der nächsten Jahreshauptversammlung des Hauptvereins einen verdienten Platz in der Tagesordnung finden.