Der zweite Einsatz zur Reinigung der Beachfelder ließ nicht lange auf sich warten. So versammelten sich am Samstag, den 12.05.2018, acht Helfer und der Beachwart, um wieder tatkräftig anzupacken.

Oberste Priorität hatte wieder die Säuberung der Sandfelder selbst, aber auch rund um die Felder waren die Helfer fleißig zu Gange. So ist es nicht nur Lilly Ruge, Tina Ludwig, Tanja Schulz-Wulf, Lisa Reisig, Ulrike Albrecht und Martina Persch zu verdanken, dass die Felder bespielbar wurden. Sondern auch Steffen Kaiser, der sich um die Technik im Beachhaus kümmerte und die Räumlichkeit reinigte. Auch Christopher Schulz, der sich der Brennnesseln und dem Gestrüpp rund um das Gelände annahm.

Auch an diesem Tag wurde für alle Beteiligten für Verpflegung gesorgt.

Es bedankt sich der Beachwart bei allen Helferinnen und Helfern im Namen der Abteilung „Volleyball und Sport für Jedermann“.

Ich freue mich euch mitteilen zu können, dass die Beachfelder nun bespielbar sind und wünsche euch viel Spaß im Sand.

-Dennis Wenzl-

 Beachwart