Herren Bezirksoberliga Nord 2016/17

Herren siegen auch in kleiner Halle

 

 

Die 1. Herrenmannschaft der FSV musste sich am Samstag, den 12.11.2016 in Kaufungen beweisen. Eine besondere Herausforderung: Die Schulsporthalle in Oberkaufungen ist unglaublich klein.

In der Startauftstellung konnten sich alle Spieler wiederfinden, die in den letzten drei Spielen etwas kurz gekommen sind. Vor allem Benny Meißner zeigte in den ersten zwei Sätzen ein fast fehlerfreies Spiel. Das Zusammenspiel zwischen Zuspieler Vitali Posev und Kevin Macke, sowie Dennis Weichert über die Mitte funktionierte auf Anhieb. Kämpferisch konnte sich das Team den ersten Satz sichern. Im zweiten Satz wurde man jedoch etwas unkonzentriert, die Stimmung war locker, etwas zu locker und auch die späte Einwechslung von Christopher Schulz konnte den Satz nicht mehr retten.

Im dritten und vierten Satz durfte Christopher Schulz von Anfang an ran und Steffen Kaiser sollte über Diagonal etwas mehr Druck machen. Jörg Störmer-Hügues ersetzte Dennis Weichert in der Mitte, da dieser aus beruflichen Gründen früher gehen musste. Jörg war der Spieler des Spiels, mit zwei Aufschlagserien über je zehn Bällen und mehr als vier direkten Aufschlagpunkten, war er maßgeblich an den Satzgewinnen der letzten Sätze beteiligt.

Fazit: Das Team um Trainer Tim Oliver Meister hat nichts anbrennen lassen und kann sich weiter an der Spitze der Tabelle behaupten.

In zwei Wochen (Sa. 26.11.2016) muss die Mannschaft dann beim VSG Kassel II an den Start.

SV Kaufungen : FSV Bergshausen 1:3 (18:25, 26:24, 10:25, 08:25)